David Bowie: Es war Leberkrebs

Der britische Ausnahmekünstler David Bowie (69) soll laut einem Freund an Leberkrebs gestorben sein.

David Bowie singt auf der Bühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Tod von David Bowie kam für seine Fans total überraschend. Reuters

«Er erzählte mir vor mehr als einem Jahr, dass er an Leberkrebs leidet», sagt Bowies guter Freund und Musical-Regisseur Ivo van Hove gegenüber der Zeitung «Daily Record».

Ausserdem habe er Bowie vor einigen Wochen bei der Premiere der Theatershow «Lazarus» zusammenbrechen sehen.

David Bowie machte seine Krankheit nie öffentlich und bat auch seine eingeweihten Freunde, dies nicht zu tun.

David Bowie starb am Sonntag

David Bowies Kampf gegen den Krebs dauerte 18 Monate. Er verlor ihn am 10. Januar, nur zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag und der Veröffentlichung seines 25. und letzten Albums «Blackstar».

Video «David Bowie verstirbt überraschend» abspielen

David Bowie verstirbt überraschend

2:39 min, aus Glanz & Gloria vom 11.1.2016