Zum Inhalt springen

International «Drei Nüsse für Aschenbrödel» und kein Prinz für Francine Jordi

Es ist das romantische TV-Highlight schlechthin: Das Märchen aus 1973 hat ganze Generationen geprägt. 40 Jahre später taucht der Märchenprinz aus dem Film hoch zu Ross wieder auf und spricht mit «g&g» übers Älterwerden.

Das TV-Märchen schlechthin kommt pünktlich zur Weihnachtszeit zurück an den Bildschirm. SRF produziert zum Jubiläum des Films eine Spezialsendung direkt aus Schloss Moritzburg nahe Dresden. Und hoch zu Ross taucht auch der Märchenprinz aus dem Film wieder auf. Pavel Trávníček, nicht mehr ganz so jung wie damals, aber noch immer königlich charmant.

Kein Spiegel für den Prinzen

Der Prinz selbst sagt zum Altern: «Ich weiss, man kann nicht ewig jung sein. Vor 20 Jahren warf ich alle Spiegel aus meinem Haus. Nicht einmal im Bad habe ich mehr einen. Wenn mir heute jemand sagt, ich würde gut aussehen, muss ich immer lachen, weil ich mich selbst nie sehen.»

Kein Foto für Francine Jordi

Ebenfalls vor Ort war Francine Jordi, die in höchsten Tönen für den Film schwärmt: «Ich schau den Film jedes Jahr und kann teilweise ganze Szenen mitreden.» Die Sängerin ist Teil der Jubiläumsshow und schätzt, dass sie den Film 20 bis 25 Mal gesehen hat.

Als sie hörte, dass der Prinz am selben Tag auf dem selben Schloss gastiert wie sie selbst ist, gerät sie aus dem Häuschen. «Ich habe ihn verpasst, dabei wollte ich doch noch ein Bild mit ihm machen.»

Legende: Video «Francine Jordi zu «Drei Nüsse für Aschenbrödel»» abspielen. Laufzeit 2:13 Minuten.
Vom 06.12.2013.

3 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jürgen Wolf, Winterthur
    Ich liebe diesen Film und sehe ihn immer wieder. Moritzburg ist ein Traum und der Charakter des Filmes wird einem in diesem Schloss richtig bewusst! Liebe und Glanz und Hoffnung. Hoffnung auf ein Wunder spürt man dort in jedem Moment und ich liebes es immer wieder, meinen Urlaub dort zu verbringen. Alles was man in diesem Film sieht, Pferde, Reiten, unendliche Wälder und die die Zeit des Sachsen Königs "August des Starken" wird in allen Menschen hier bewusst
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Sonja Maier, Basel
    Ich liebe den Film! Und genau deswegen finde ich diese Show einfach unsäglich!! Der Film, die Bilder, die Musik... Sie werden für eine lahme, biedere, möchtegern romantische Show missbraucht. Furchtbar!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von soneregger beatrix, meilen
    Liebes glanz und gloria team Ich bin 49, war also noch ein kind, als ich 3 nüsse für... zum 1. Mal gesehen habe.Ich weiss noch, dass es als 2teiler ausgestrahlt wurde und enttäuscht war, wenn der 1. Teil mit dem satz " ...dort oben auf der fichte" endete und ich eine woche auf den 2.teil warten musste. Deshalb hab ich das märchen auf cassette aufgenommen,so dass ich es mir immer wieder anhören konnte. Jetzt ist es jedes jahr ein muss, es anzuschauen. Immer wieder gern Grüsse Bea.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen