Erste Bilder: Ein Wiedersehen mit Prinzessin Diana

Sie war zu Lebzeiten das beliebteste Mitglied der britischen Königsfamilie: Lady Di. Selbst nach ihrem Tod 1997 rissen die Sympathiebekundungen nie ab. Jetzt gibt es die ersten Bilder des lang erwarteten Kinofilms «Diana» mit Naomi Watts in der Hauptrolle.

Video «Teaser des Films «Diana»» abspielen

Teaser des Films «Diana»

0:57 min, vom 13.6.2013
Zusatzinhalt überspringen

«Diana»

Im Film «Diana» werden die letzten zwei Lebensjahre von Prinzessin Diana gezeigt. Die Scheidung von Prinz Charles sowie ihre Beziehung zum Geschäftsmann Dodi Al-Fayed stehen im Zentrum. Regie führte der Deutsche Oliver Hirschbiegel.

Naomi Watts als Prinzessin Diana. Die Ähnlichkeit ist frappant. Doch ob die Australierin auch den englischen Akzent beherrscht, ist im ersten Trailer noch nicht zu hören. Der Zusammenschnitt liefert nur erste Eindrücke – ohne Gesprochenes. Die Spannung bleibt also bestehen: Wie wird die 44-jährige Schauspielerin die Rolle der Diana spielen? So oder so: ihre Chancen stehen gut, dass sie für einen Oscar nominiert wird.

Der Film soll Ende 2013 in den USA anlaufen. Der perfekte Zeitpunkt, damit er für die Oscars 2014 berücksichtigt werden könnte. In der Schweiz startet voraussichtlich Anfang Januar 2014.

Britische Königsfamilie gab «Okay» für Film

Auch wenn die Windsors im Film nicht immer im besten Licht stehen, haben sie trotzdem indirekt ihr Einverständnis zu diesem Film gegeben. Sie liessen die Crew draussen vor dem Kensington Palast und in den königlichen Gärten drehen.