Grosse Show im Weissen Haus: Obama entzündet Weihnachtslichter

Der US-Präsident lässt sich zu einem Tänzchen hinreissen, seine Frau liest Weihnachtsgeschichten vor und Pop-Diva Mariah Carey gibt einen ihrer seltenen Auftritte – in den USA hat die Adventssaison offiziell begonnen.

Gemeinsam mit seiner Schwiegermutter Marian Robinson erleuchteten der Präsident und die «First Family» – Obamas Frau Michelle und die Töchter Malia und Sasha – am Freitagabend per Knopfdruck den sogenannten Nationalen Christbaum auf der Ellipse, einem Parkgelände in der Nähe des Weissen Hauses.

Präsidiale Weihnachtszeremonie: Eine alte Tradition

Das Einschalten der Beleuchtung ist seit Jahrzehnten Tradition in Washington. Es handelte sich dieses Jahr um die 91. «National Christmas Tree Lighting Ceremony». Zu den geladenen Promis gehörte zum Beispiel Popsängerin Mariah Carey (43).