Lichterglanz und Star-Aufmarsch in New York

In New York wird die Weihnachtszeit jedes Jahr mit dem Anzünden des Tannenbaums vor dem Rockefeller Center eingeläutet. Dieses Jahr gaben sich auch die Sänger Rod Stewart und Cee Lo Green die Ehre.

Video «Lichterglanz und Star-Aufmarsch in New York (unkomm. Video)» abspielen

Lichterglanz und Star-Aufmarsch in New York (unkomm. Video)

0:53 min, vom 29.11.2012

Die Temperaturen in New York lagen weit unter dem Gefrierpunkt. Trotzdem wollten sich zehntausende Menschen das Spektakel nicht entgehen lassen – die Menge jubelte, als Bürgermeister Michael Bloomberg auf einen Knopf drückte und die 45'000 Lichter am Baum gleichzeitig zu leuchten begannen. Die Veranstaltung wurde live im amerikanischen Fernsehen übertragen. Auch international bekannte Stars wie Rod Stewart und Cee Lo Green traten auf und sangen Weihnachtslieder.

Der Weihnachtsbaum soll rund 750'000 Zuschauer anlocken

Der Christbaum stammt dieses Jahr aus dem US-Bundesstaat New Jersey. Das Anzünden der Lichter findet seit 1933 statt und ist eine der beliebtesten New Yorker Weihnachtstraditionen. Die Tanne steht noch bis am 7. Januar an ihrem Platz und wird geschätzte 750'000 Zuschauer anlocken