Malcolm Young: Der AC/DC-Gründer leidet an Demenz

Der AC/DC-Gitarrist Malcolm Young hat sein Kurzzeitgedächtnis komplett verloren, wie australische Medien berichten. Er wurde in eine Spezial-Klinik eingeliefert.

Malcolm Young Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Malcolm Young leidet an Demenz. WENN

Vor Kurzem gaben AC/DC bekannt, dass Gitarrist und Gründungsmitglied Malcolm Young die Rock-Band definitiv verlässt. Bisher wurde seine schlechte Gesundheit als Grund genannt. Jetzt wird bekannt: Der 61-Jährige leidet an Demenz. Dies schreibt die australische Zeitung «Sydney Morning Herald». Der Zustand des Rockers sei so schlimm, dass er in eine Klinik eingeliefert worden sei, die sich auf die Krankheit spezialisiert hat.

«Nach einer Minute erkennt dich Malcolm Young nicht mehr»

«Er hat sein Kurzzeitgedächtnis komplett verloren», zitiert die Zeitung einen Bekannten der Familie Young. «Wenn du mit ihm im Raum bist, rausgehst und eine Minute später wiederkommst, erinnert er sich nicht mehr, wer du bist.»