Tataaa: Da ist der Babybauch von Prinzessin Sofia

Langsam, aber sicher sieht man Sofia von Schweden die Schwangerschaft an. Auf einem Schnappschuss zeigt sich der Ansatz eines Babybauchs.

Sofia spricht m it einer Gruppe Menschen. Porträt von Sofia. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sofias erste Rundungen sind sichtbar. Instagram/Keystone

Zusatzinhalt überspringen

Sofia von Schweden gründete mit ihrer besten Freundin Frida Vesterberg 2010 die Charity-Organisation «Project Playground». Sie setzt sich für junge und sozial benachteiligte Menschen bei ihrer Freizeitgestaltung in Afrika und auf den Philippinen ein.

Im Frühling kommt das erste Kind von Prinzessin Sofia (30) und Prinz Carl Philip (36) zur Welt. Und ganz Schweden fiebert mit den beiden mit. Bis jetzt verhüllte die Brünette allerdings ihre Körpermitte mit weiten Kleidern. An einer Veranstaltung ihrer Wohltätigkeits-Organisation «Project Playground» am Freitagabend war Schluss damit. In engen Jeans und einem körperbetonten Ringelpulli gab sie zum ersten Mal einen freien Blick auf ihren Bauch.

Umstandsmode nicht nötig

Was auffällt: Die 30-Jährige ist rank und schlank. Umstandsmode braucht sie definitiv noch keine. Aber der Bauch wächst gerade zu einem schönen Schwangerschaftsbauch heran.

Am 15. Oktober verkündeten Carl Philip und Sofia, dass sie im April 2016 Eltern werden Doch schon Wochen vorher spekulierten viel Medien, dass die Prinzessin in anderen Umständen sei.

Video «Prinzessin Sofia schwanger?» abspielen

Prinzessin Sofia schwanger?

1:08 min, aus Glanz & Gloria vom 1.10.2015