Zum Inhalt springen
Inhalt

International Wahre Liebe: Mit ihm kuschelt Lewis Hamilton am liebsten

Über das Liebesleben von Lewis Hamilton ist seit der offiziellen Trennung von Nicole Scherzinger wenig bekannt. Eine treue Seele hat der Fromel-1-Rennfahrer aber in seinem Leben: seine Bulldogge Roscoe.

Legende: Video Lewis Hamilton über die Liebe zu Roscoe abspielen. Laufzeit 00:45 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 12.09.2013.
Lewis Hamilton und sein Roscoe.
Legende: Tierisch gute Freunde Lewis Hamilton und sein Roscoe. zvg/twitter

Im Januar 2010 verkündeten Lewis Hamilton und seine damalige Freundin Nicole Scherzinger das offizielle Liebes-Aus. Seither machen immer wieder Gerüchte die Runde, die beiden seien wieder ein Paar. Liebes-Comeback oder nicht – eine Liebe hat alle Schlagzeilen überdauert: jene zwischen Lewis und Roscoe.

Roscoe ist Hamiltons ständiger Begleiter – selbst bei Formel-1-Rennen ist die Bulldogge mit dabei. Er ist der einzige Hund, der mit auf die Rennstrecke darf. Dafür hat Lewis Hamilton seine Beziehungen spielen lassen: «Bernie Ecclestone ist ein guter Freund von mir. Und er liebt Hunde. Deshalb war das gar nie ein Problem», verrät er im Interview mit «glanz & gloria» anlässlich eines PR-Auftritts in Schaffhausen.

Hamilton hatte grosse Angst um seinen Roscoe

Noch vor wenigen Wochen machte sich Lewis Hamilton allerdings grosse Sorgen um seinen Roscoe: Wegen einer Lungenentzündung musste der Hund ins Tierspital eingeliefert werden. Damals twitterte Hamilton: «Betet für meinen kleinen Freund!»

Nun gehe es seinem Liebsten aber wieder besser, so Hamilton zu «g&g»: «Er muss zwar zurzeit Medikamente nehmen, aber er ist wieder glücklich.»