Wesley Snipes nach über zwei Jahren aus Haft entlassen

Hollywoodstar Wesley Snipes sitzt nicht mehr hinter Gittern. Der 50-jährige Schauspieler steht nun allerdings unter Hausarrest.

Wesley Snipes Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wegen Steuerhinterziehung Wesley Snipes sass über zwei Jahre im Gefängnis. Reuters

28 Monate seiner insgesamt dreijährigen Haft hat Wesley Snipes abgesessen, bevor er am 2. April entlassen worden ist. Die Haftstrafe war ihm 2008 wegen Steuerhinterziehung aufgebrummt worden. Bis zum 19. Juli muss Snipes allerdings noch in seinen eigenen vier Wänden bleiben, wo er weiterhin unter Beobachtung stehen wird.

Wesley Snipes gab Unwissenheit vor

Vor Gericht hatte sich der «Blade»-Darsteller damals reuig gezeigt und seine Untat als «naiv» bezeichnet. Zudem beteuerte er, in Unwissenheit gehandelt zu haben. So erklärte er: «Ich bin ein idealistischer, naiver, leidenschaftlicher, wahrheitssuchender und spirituell motivierter Künstler, ungebildet, was das Recht und meine Finanzen angeht.»

Gute Taten sollen folgen

Snipes' Anwalt Robert Bernhoft betonte zu jener Zeit, dass sein Mandant alles in seiner Macht Stehende tun wolle, um seine Fehler zu bereinigen. «Mr. Snipes hat schon immer Wert darauf gelegt, das Richtige zu tun. Und wenn dieser Prozess vorbei ist, wird er alles wieder gutmachen. Er ist ein Mann von Integrität!»

Video «Wesley Snipes muss ins Gefängnis» abspielen

Wesley Snipes muss ins Gefängnis

0:26 min, vom 8.4.2013