Zum Inhalt springen

Header

Bildcollage von drei Fotos von William, Kate und George in Australien.
Legende: Eine Reise wie aus dem Bilderbuch Seit dem 7. April touren William, Kate und George durch Australien und Neuseeland. Reuters
Inhalt

Royal 3 Wochen Postkarten-Idyll: So eroberten Kate & William Down-Under

Mission accomplished: Die Neuseeländer und Australier haben das Prinzenpaar in ihre Herzen geschlossen. Um das zu erreichen, hat das britische Prinzenpaar während seiner Australien- und Neuseelandreise täglich für perfekte Postkarten-Sujets gesorgt.

Immer lächelnd, immer nett winkend, immer perfekt gestylt. Nie ein falsches Wort oder einen falschen Schritt. So präsentierten sich Kate und William während drei Wochen täglich den Australiern und Neuseeländern. Queen Elizabeth II. ist das Staatsoberhaupt beider Länder – und dank der Charme-Offensive ihres Nachwuchses ist ihr Beliebtheitsgrad in Down-Under wohl nochmal gestiegen.

Wunderwaffe Baby George

Selbst Monarchie-Kritiker haben während des Besuchs der jungen Royals kaum etwas einzuwenden gehabt. Und kurz vor Abschluss ihrer Reise hat der australische Premierminister Tony Abbott am Donnerstag die Kontinuität der Monarchie gelobt. Eine konstitutionelle Monarchin an der Spitze zu haben, gebe seinem Land «Stabilität und Kontinuität», sagte Abbott am Donnerstag bei einem Empfang in der australischen Hauptstadt Canberra.

Wie Popstars wurden Kate und William aber noch aus einem anderen Grund gefeiert: dank Wunderwaffe George. Ihr neun Monate alter Sohn begleitete seine Eltern auf der langen Reise und entzückten die Aussies und Kiwis ganz besonders. Am Freitag heisst es dann bye-bye: Für die junge Familie geht es zurück nach London.

William, Kate und George in Down Under – die Highlights

  • Video
    Kate, William & George: Stürmische Ankunft in Neuseeland
    Aus Glanz & Gloria vom 07.04.2014.
    abspielen

    Stürmische Ankunft in Neuseeland

    Am 7. April treffen Kate und William mit ihrem kleinen Sohn George in Neuseeland ein. Das Wetter meint es allerdings nicht gut mit den dreien.

  • Video
    Prinz George in der Krabbelgruppe
    Aus Glanz & Gloria vom 09.04.2014.
    abspielen

    Prinz George entzückt die Neuseeländer

    Der royale Wonneproppen lernt in Neuseeland Gleichaltrige kennen – und wickelt mit seinem Charme nicht nur Mama Kate um den Finger.

  • Video
    William gegen Kate auf hoher See
    Aus Glanz & Gloria-Clip vom 11.04.2014.
    abspielen

    Kate schlägt William auf hoher See

    Die Neuseeland-Reise ist für Kate bisher ein voller Erfolg. Nicht ganz so für ihren Ehemann Prinz William – zumindest in sportlicher Hinsicht. Bei einem Wettsegeln gegen ihren Mann gewinnt die Herzogin. (unkommentiert)

  • Video
    Kate, William und George in Australien
    Aus Glanz & Gloria vom 16.04.2014.
    abspielen

    Kate, William und George kommen in Australien an

    Am 16. April trifft die junge Familie in Sydney ein. Und schon am Flughafen zeigen William und Kate den Zuschauern das, wofür sie angereist sind: Baby George.

  • Video
    Baby George trifft Bilby George
    Aus Glanz & Gloria-Clip vom 20.04.2014.
    abspielen

    Baby George trifft Bilby George

    Bilby heisst in Australien ein hasenähnliches Beuteltier. Der Zoo von Sydney hatte den Prinzen zu seiner Geburt im Juli 2013 ehrenhalber zum Besitzer des Geheges erklärt und ein Tier nach ihm benannt. Deshalb liessen es sich Kate, William und George auf ihrer dreiwöchigen Australien-Reise nicht nehmen, auch dort einen Halt einzulegen. (unkommentiert)

  • Video
    Kate und William im Geschenkerausch
    Aus Glanz & Gloria vom 22.04.2014.
    abspielen

    Abstecher zum Ayers Rock

    Auf ihrer «Down Under»-Reise besuchen Kate und William die grösste australische Sehenswürdigkeit: den Ayers Rock. Bereits als kleines Baby besuchte William mit seiner verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana, und Vater Prinz Charles diesen Ort.

  • Video
    Prinz Willam & Herzogin Catherine greifen zur Spraydose
    Aus Glanz & Gloria vom 23.04.2014.
    abspielen

    William und Kate zeigen sich von ihrer coolen Seite

    Die britischen Royals geben sich in Adelaide modern und greifen zu Schallplatte und Spraydose.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen