Albert und Charlène: Die Stationen ihrer Hochzeitsroute

Die ganze Welt blickte am 2. Juli 2011 auf Monaco. Dann gaben sich Fürst Albert und seine Charlène kirchlich das Jawort. Sehen Sie hier die wichtigsten Stationen ihrer anschliessenden Hochzeitsroute.

Video «Albert und Charlene: Die Stationen ihrer Hochzeitsroute» abspielen

Die Hochzeitsroute von Albert und Charlène (unkomm. Video)

0:46 min, vom 27.6.2011

Hochzeitsroute mal umgekehrt: Nachdem sich Fürst Albert und Charlène im Ehrenhof des Fürstenpalastes das Jawort gegeben haben, fuhren sie durch die Stadt bis sie schliesslich die Kirche Sainte Dévote erreichten. Dort legte die frisch angetraute Fürstin Charlène ihren Brautstrauss nieder. Die Zuschauer durften auf der ganzen Route am Strassenrand stehen und dem Paar zujubeln.