Luxuspalast: Joachim und Marie von Dänemark haben neues Zuhause

Seit Wochen waren Prinz Joachim (45) und Prinzessin Marie (38) auf der Suche nach einem neuen Daheim in Kopenhagen. Jetzt sind sie endlich fündig geworden.

Prinzessin Marie und Prinz Joachim Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neues Anwesen Hier wohnen Prinzessin Marie und Prinz Joachim mit ihren Kindern in Zukunft. EVN/Reuters

Das neue Luxus-Anwesen von Prinz Joachim und Prinzessin Marie

0:26 min, vom 11.8.2014

Für umgerechnet rund 5,6 Millionen Franken haben sich Joachim und Marie von Dänemark ein neues Heim gekauft. Und zwar in Klampenborg, einem Vorort von Kopenhagen. 600 Quadratmeter gross ist die Villa – mit einer 2500 quadratmetergrossen Parkanlage.

Es hat eine Waffenkammer

Im Herrenhaus gibt es neben einem Saal und einem Wohnzimmer mit Kamin, einen Swimmingpool, ein Kino, einen Weinkeller sowie eine Waffenkammer. Laut der dänischen Wirtschaftszeitung «Borsen Pleasure» ist das die teuerste Villa, die je in Klampenborg gekauft worden ist.

Umzug wegen der Kinder

Prinz Joachim und Prinzessin Marie wohnten bis vor Kurzem mit ihren beiden gemeinsamen Kindern Henrik (5) und Athena (2) auf Schloss Schackenborg, in der Nähe der deutschen Grenze. Laut Hofmarschall Ove Ullerup geschehe der Umzug hauptsächlich wegen Prinz Joachims Söhnen, Nikolai (14) und Felix (11), aus erster Ehe. Sie leben bei ihrer Mutter, Gräfin Alexandra, in Kopenhagen, und der Prinz will ihnen näher sein.