Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal Prinz Harry wird zum Kind

Der 30-jährige Prinz lässt seinem inneren Kind freien Lauf und sorgt in Neuseeland für Schmunzeln. Als seine Hand bemalt wird, platziert er diese nicht wie vorgesehen auf dem Plakat – das Gesicht eines Fotografen eignet sich hierfür doch viel besser.

Legende: Video Royaler Stirnklatscher abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 15.05.2015.

An einer Schule in Auckland wird der Royal mit einem Nasenkuss («Hongi») willkommen geheissen. Danach geniesst Harry eine traditionelle Tanzeinlage und begrüsst einige Schüler.

Prinz Harry scheint es ernst zu meinen mit seinem Kinderwunsch. Zumindest zeigt er sich in Neuseeland von seiner verspielten Seite.

Der sportliche und spitzbübische Prinz

Er verbringt Zeit bei einem Tischtennis-Spiel und zeigt seine Billard-Künste. Er feiert des Weiteren seinen glorreichen Sieg im «Schere, Stein, Papier» und erhebt triumphierend seine Faust in die Luft.

Und dann kommt die Krönung – wortwörtlich. Als ihm die rechte Hand bemalt wird, um sich auf einem Plakat zu verewigen, klatscht er diese frisch-fröhlich auf die glatte Stirn eines Fotografen. Voilà!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.