Prinz William gibt in Indien Gas

Der zweite Tag ihres Staatsbesuches hält für das britische Herzogspaar viel Abwechslung bereit. Und William darf sich für einmal ans Steuer eines Rennboliden setzen.

Video «Zweiter Tag der royalen Indienreise (unkomm.)» abspielen

Zweiter Tag der royalen Indienreise (unkomm.)

0:25 min, vom 12.4.2016

Catherine (34) und William (33) verbringen den ersten Teil des Tages in Mumbai. Bei einem Treffen mit Jungunternehmern sprechen die königlichen Gäste über Start-up-Ideen. Dabei dürfen sie gewisse Produkte gleich selbst testen. Sehr zur Freude von Prinz William, der sich als erstes ans Steuer eines Sportwagen-Simulators setzen darf.

Herzogin Kate und Prinz William probieren Dosas Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Feinschmecker Herzogin Kate und Prinz William probieren Dosas. Reuters

William mag kein scharfes Essen

Auch kulinarisch kommen die beiden auf ihre Kosten. Am nächsten Stand beissen sie in einen indischen Pfannkuchen namens Dosa. William hat vor der Reise gestanden, dass er mit scharfem Essen «Mühe» habe. Kate hingegen hat erklärt, sie liebe die indische Küche.

Weiter nach Neu-Delhi

Später geht es für das Paar weiter nach Neu-Delhi. Dort besuchen sie ein Denkmal für Kriegsgefallene sowie das Ghandi-Museum. Am Abend wohnen William und Kate einem Fest zu Ehren des 90. Geburtstages der Queen bei.