Trotz Schwangerschaft: Sofia und Carl Philip im Zügelstress

Kurz vor der Geburt des ersten Kindes von Prinzessin Sofia von Schweden und Prinz Carl Philip zieht das Paar um – und zwar nach Schloss Drottningholm in die Nähe des Königpaares.

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip draussen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bald zu dritt Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip erwarten im April ihr erstes Kind. Danapress

Die letzten Tage vor der Geburt des ersten Kindes in trauter Zweisamkeit geniessen? Nicht für Prinzessin Sofia (31) und Prinz Carl Philip (36) von Schweden. Wie die schwedische Zeitschrift «Expressen» berichtet, ziehen die beiden von ihrer Wohnung in einem Stockholmer Edel-Viertel in den Seepavillon auf Schloss Drottningholm.

Sicherheit steht an erster Stelle

«Es geht um ihre Sicherheit. Deshalb werden sie eine Zeit lang auf Drottningholm wohnen», sagt Hof-Informationschefin Margareta Thorgren gegenüber «Expressen». Der Pavillon befindet auf einem abgesperrten Areal, wird rund um die Uhr bewacht und liegt näher beim Spital.

Zudem sei auch die Grossmutter, Königin Silvia, immer in der Nähe, falls Sofia familiäre Unterstützung braucht. Schon Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel zogen damals vor der Geburt ihrer Tochter Estelle (4) in denselben Pavillon.