Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schweiz Bastian Baker bei «The Voice»: «Das macht Lust, Liebe zu machen»

Er hat gleich alle Register gezogen: Bei seinem ersten Auftritt als Coach bei «The Voice Belgique» zeigt Bastian Baker musikalisches Gespür, scheut sich aber auch nicht vor anzüglichen Sprüchen.

Er scheint sich wohl zu fühlen in seiner Rolle als Coach. Bastian Baker lacht und lässt seinen Charme spielen. Die Worte, die er an die erste Kandidatin richtet, sind allerdings nicht unbedingt charmant: «Als ich deine Stimme gehört habe, sind mir viele Sachen durch den Kopf gegangen. Das macht Lust, Liebe zu machen.» (im Video ab Minute 0:57).

Bastian Baker

Erfolgreich ist er mit seiner Offensive indes nicht – Kandidatin Aline entscheidet sich für einen anderen Coach. Am Schluss der Sendung ist Bastian Baker dann der einzige der vier Coaches, der nur eine Kandidatin für sich gewinnen kann: Laura Saint Georges überzeugt den Romand mit ihrer Interpretation von «Starlight». Bleiben noch elf freie Plätze in seinem Team.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.