Cate Blanchett hat Pläne in der Schweiz

«Blue Jasmine» heisst Woody Allens neuester Streich. In der Hauptrolle: die australische Schauspielerin Cate Blanchett. Im Interview mit SRF erzählt sie von einem Wunsch, den sie sich nur in der Schweiz erfüllen kann.

Video «Cate Blanchett über ihren neuen Film – und die Schweiz» abspielen

Cate Blanchett über ihren neuen Film – und die Schweiz

1:17 min, vom 20.11.2013

«Blue Jasmine» läuft ab Donnerstag in den Deutschschweizer Kinos. Warum soll man sich Woody Allens neuesten Film ansehen? Hauptdarstellerin Cate Blanchett liefert im Interview mit SRF die Antwort: Wer Woody Allens Arbeit generell liebe, müsse ins Kino. «Die Charaktere sind faszinierend, der Hintergrund ist aktuell. Im Mittelpunkt steht eine Frau und ihr Konflikt zwischen dem Leben, das sie führt, und dem Leben, das sie sich wünscht.»

Und was wünscht sich die Australierin? «Ich möchte einmal die Therme besuchen, die der Architekt Peter Zumthor entworfen hat.» Schon oft sei sie in der Schweiz gewesen, aber nie habe es zeitlich nach Vals gereicht. «Irgendwann werde ich das nachholen.»

Bekommt Blanchett Oscar Nummer zwei?

Ein anderer Wunsch hat sich für Blanchett bereits erfüllt: 2004 erhielt sie den Oscar als beste Nebendarstellerin im Film «Aviator». 2014 könnte sie in der Königsklasse, der Kategorie Beste Hauptrolle, ausgezeichnet werden. Die Nominierungen stehen zwar noch nicht fest, doch bereits jetzt wird die Schauspielerin als Anwärterin für den Academy Award gehandelt.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Der weibliche Oscar-Garant: Woody Allen

    Aus glanz und gloria vom 20.11.2013

    Der neue Streifen von Regie-Legende Woody Allen «Blue Jasmine» läuft in den Schweizer Kinos an. Und schon wird Hauptdarstellerin Cate Blanchett als Oscar-Favoritin gehandelt. Der bekannteste Neurotiker der Kinowelt hat bereits den Damen Penélope Cruz, Mira Sorvino, Dianne Wiest und Diane Keaton zu ihren Oscars verholfen. «g&g» fragt bei dem Regisseur und seiner Hauptdarstellerin Cate Blanchett nach, was denn sein «weibliches» Erfolgsgeheimnis ist.