«Elite Model Look»-Weltfinale: Schweizerin verpasst Top 15

Deutschland und Österreich schaffen es aufs Siegertreppchen, die Schweiz scheidet aus: Audrey Bousquet kommt beim «Elite Model Look»-Weltfinale am Mittwoch nicht in die Top 15.

Audrey Bousquet Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Audrey Bousquet Die 15-Jährige konnte im chinesischen Shenzen nicht punkten. ZVG

Der Traum vom Podest ist geplatzt. Nicht einmal zu einem Platz unter den besten 15 reicht es Audrey Bousquet am Mittwoch im chinesischen Shenzen. Ursula Knecht kann sich das Abschneiden der 15-Jährigen nicht erklären: «Sie war sehr souverän. Eigentlich waren sich die Fachleute hier einig, dass sie es unter die besten 15 hätte schaffen können», so Audreys Agentin, Option-Models-Chefin Ursula Knecht zu «glanz & gloria».

Auch Top-Model Gisele Bündchen reichte es nicht zum Sieg

Eva aus Tschechien Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: «Elite Model 2013» Eva aus Tschechien. ZVG

Siegerin wurde eine andere: Die 16-jährige Eva aus Tschechien. Dennoch ist sich Knecht sicher: Die Bernerin kann auch so in den Olymp der Modelwelt aufsteigen: «Für ihre Karriere spielt das nicht so eine grosse Rolle. Sie bleibt dennoch sehr gefragt.»

Auch prominente Vorgängerinnen wie Gisele Bündchen, Alessandra Ambrosio oder Linda Evangelista hatten allesamt keinen Erfolg beim «Elite Model Look»-Contest. Die Chancen auf eine internationale Model-Karriere bleiben für Audrey also dennoch intakt.

«Elite Model Look»-Weltfinale: Die Top 15

Norwegen
Ungarn
Angola
Frankreich
Tschechien
Dänemark
USA
Slowakei
Deutschland
Österreich
Russland
Grossbritannien
Polen
Rumänien
Monaco