Er hat's geschafft: Patrick Rohr ist jetzt Fotograf mit Abschluss

Der ehemalige Moderator liess sich die letzten vier Jahre an der renommierten Hochschule «Fotoacademie» in Amsterdam zum Fotografen ausbilden. «G&G» begleitete Patrick Rohr bei der Vernissage seiner Abschlussarbeit.

Video «Patrick Rohr: Abschluss an der Hochschule» abspielen

Patrick Rohr: Abschluss an der Hochschule

3:45 min, vom 13.1.2016

In seiner multimedialen Abschlussarbeit «Bloody Serious» zeigt der 47-jährige Patrick Rohr Porträts von Menschen in der Ukraine, die für ihre Ideale ihr Leben riskieren. Für dieses Projekt verbrachte er drei Wochen vor Ort. «Es war eine sehr intensive Reise», so Rohr über die Arbeit.

Patrick Rohr: Bereits jetzt begehrt

Mit der Ausbildung zum Fotografen hat sich Patrick Rohr einen Traum verwirklicht. Und es scheint, als könne er diesen auch weiterhin leben: Bereits jetzt interessieren sich internationale Medienhäuser für seine Abschlussarbeit und für ihn als Fotografen.

Dabei hatte Rohr ursprünglich einen ganz anderen Weg eingeschlagen: Er arbeitete als Journalist und Moderator, führte unter anderem durch die Sendungen «Arena» und «Quer» im Schweizer Radio und Fernsehen. 2007 gründete er ein eigenes Unternehmen für Kommunikationsberatung in Zürich. Letzteres will er auch weiterhin betreiben – neben seinem Traumjob als Fotograf.