George Clooney: «Joel Basman ist ein toller Schauspieler»

Er ist erst 24 Jahre alt und mischt schon in der obersten Liga mit: Joel Basman. In der Hollywood-Produktion «The Monuments Men» spielt der Zürcher an der Seite von Bill Murray und Matt Damon. Und Regisseur George Clooney schwärmt von ihm in den höchsten Tönen.

Video «George Clooney über Joel Basman» abspielen

George Clooney über Joel Basman

0:41 min, vom 12.2.2014

«Er ist ein toller Schauspieler», so George Clooney in der Sendung «10vor10». Eigentlich sei Joel Basman für eine andere Rolle gecastet worden. Sie hätten sich dann aber für einen anderen Schauspieler entschieden. «Doch Joel wollten wir auch im Film haben. Zum Glück gab es noch eine Rolle für ihn.»

«  Ihr könnt richtig stolz auf ihn sein »

George Clooney
über Joel Basman

Statt einem jungen «Monuments Man» – einem amerikanischen Kunstexperten, der von Nazis gestohlene Kunstwerke wiederbeschaffen soll –, schlüpft Basman in die Rolle eines Nazis. «In zwei Stunden hatten wir die ganze Szene im Kasten. Das ging so schnell, weil Joel absolut fantastisch spielte. Ihr könnt richtig stolz auf ihn sein.»

Joel Basman

Der Zürcher beginnt seine Karriere 2004 in der Serie «Lüthi und Blanc».
Ein Jahr später spielt er im Kinohit «Mein Name ist Eugen». Es folgen
Auftritte in diversen TV-Krimis. 2010 spielt er in «Sennentuntschi»,
bevor 2011 der internationale Durchbruch kommt: Basman steht in «Hanna»
mit der australischen Filmschönheit Cate Blanchett vor der Kamera.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • The Monuments Men

    Aus 10vor10 vom 11.2.2014

    George Clooneys neuer Film «The Monuments Men» erzählt die wahre Geschichte einer amerikanischen Spezialtruppe, die im zweiten Weltkrieg nach Europa reiste, um Kunstgüter vor den Fängen der Nazis zu retten. Auch der Schweizer Schauspieler Joel Basman hat in diesem topbesetzten Hollywood-Streifen einen Part ergattert. «10vor10» hat ihn in Berlin getroffen.