In eigener Sache: «Glanz & Gloria» mit neuem Web-Auftritt

Der Onlineauftritt von «Glanz & Gloria» wird modernisiert. Künftig sind alle People-News auf der neukonzipierten «Glanz & Gloria»-Sendungsseite zu finden. Die Rubrik «Unterhaltung» fällt weg.

G&G-Logo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Umstellung Die Online-Inhalte sind ab kommender Woche auf der Sendungsseite von «Glanz & Gloria» zu finden. SRF

Ab kommendem Dienstag sind alle Promi-News auf der neugestalteten Sendungsseite von «Glanz und Gloria» zu finden. Dort können auch alle «Glanz und Gloria»-Sendungen geschaut werden. Statt über die Haupt-Navigation erreichen Sie die Sendungsseite künftig über den Menüpunkt «Sendungen A-Z» oder direkt über srf.ch/glanzundgloria.

Stärkung der Sendungsseiten

Hintergrund der Umstellung sind neue Auswertungen des Nutzungsverhaltens der User: Gefragt sind vor allem weiterführende Informationen zu den Sendungen. Aus diesem Grund werden die Sendungsseiten gestärkt – die Sparte «Unterhaltung» fällt weg. Auch die Rubriken «Konsum», «Gesundheit» sowie «Wissen & Digital» gibt es zukünftig nicht mehr.