Zum Inhalt springen

Schweiz Iouri Podladtchikov: «Der Titel Hobby-Fotograf hat mich verletzt»

Der 27-jährige Snowboarder Iouri Podladtchikov will unter den Fotografen ernst genommen werden. Seine Chancen stehen gut: Er hat jüngst den Auftrag bekommen, die Werbebilder für einen wichtigen Modeanlass zu schiessen. «G&G» begleitet ihn bei seinem bisher grössten Shooting.

Legende: Video Iouri Podladtchikov beim Fotoshooting abspielen. Laufzeit 2:47 Minuten.
Vom 11.04.2016.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Wuffli, Bern
    schlechte fotos von einem talentfreien aber bekannten hobbyfotografen ziehen offenbar mehr, als gute fotos von einem unbekannten profi. das ist sehr traurig. und ihr vom srf macht voll mit. ihr solltet doch eigentlich auf qualität setzen, statt dem blick nach zu eifern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hob By, Zürich
    Ohje der schon wieder, das gleiche hat er bereits 2014 bei einer anderen Zeitung gesagt. Schon komisch warum er sich immer rechtfertigen muss, und nicht seine Bilder dür sich sprechen lässt. Ich persönlich finde, er soll bitte beim boarden bleiben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Eudi Rüssel, Bern
    Die eine Hand wäscht die andere. Habe Fotos gesehen. Null Talent. Aber wenn man es mal geschafft hat in den inneren Zirkel der Reichen, dann kommen die Aufträge schon. Er ist und bleibt aber ein talentfreier Hobbyfotograf. Punkt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Kevin Hüberli, Zürich
      Gut mag sein das sie ihnen nicht gefahlen aber ist es nicht mit der kunst so das es immer eine betrachtungsweise ist? Und auch die leute die hier alle daumen hoch drücken.... Hat den die gesamte lordschaft die bilder gesehen? Mag ich zu bezweifeln!! Irgend jemand muss von seinem talent überzogen sein, sonst gibt man kein geld aus.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von James Klausner, Interlaken
      @Hüberli: Kunst kommt von können. Ob sie gefällt ist vielleicht Geschmackssache, jedoch ob jemand dafür Geld ausgibt, ist allein noch keine Aussage über Qualität. Rechtschreibung hingegen, ist meistens eine Frage der Übung.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen