Knackeboul: Seine Freundin Irina ist sein Ruhepol

Rapper und Moderator Knackeboul reitet zurzeit auf der Erfolgswelle. Den Alltagsstress bewältigt der sonst so quirlige Berner mit Hilfe seiner besseren Hälfte Irina Léa. Denn zuhause ist der 31-Jährige viel ruhiger – aber nicht weniger kreativ.

Knackeboul findet seine Ruhe bei seiner Irina Léa Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Knackeboul findet seine Ruhe bei seiner Irina Léa «Knäck» feiert seine erste Plattentaufe. Tillate

«Er kocht unglaublich kreativ. Auch wenn wir nichts mehr im Kühlschrank haben, zaubert er ein tolles Gericht zusammen», schwärmt Irina Léa Dubach am Rande der Knackeboul-Plattentaufe «Picasso» gegenüber «glanz & gloria» über ihren Liebsten. Knackeboul alias David Lukas Kohler und Irina Léa sind schon seit neun Jahren ein Paar – und haben bereits ein gemeinsames Liebesnest.

Video «Knackebouls Freundin über «Knäcks» kreative Ader zu Hause» abspielen

Knackebouls Freundin über «Knäcks» kreative Ader zu Hause

1:27 min, vom 4.6.2013

Die Bernerin ist Knackebouls rechte Hand und zugleich sein perfekter Ruhepol. Wenns mal zu stressig wird, fordert sie ihn auf, eine kurze Verschnaufpause einzulegen – dabei sind ihr alle Mittel recht: «Das Internet ist eine Komponente, die auch zu Hause zur Rastlosigkeit führt. Deshalb muss ich manchmal den Stecker aus der Steckdose ziehen, damit er nicht im Internet surft», äussert sich Knackebouls bessere Hälfte schmunzelnd.

Video «Knackeboul über sein Privatleben» abspielen

Knackeboul über sein Privatleben

0:19 min, vom 4.6.2013

Vor der Kamera sieht man Knackeboul stets von seiner äusserst lebhaften Seite. In seinen eigenen vier Wänden geht es der Berner gerne auch mal ruhiger an: «Im Rampenlicht bin ich 20 Prozent aufgedrehter», meint der 31-Jährige.

Auch eine romantische Ader hat der Berner Rapper: Ein Lied seines neuen Albums hat er seiner Freundin Irina Léa gewidmet – dies berührt seine Allerliebste natürlich zutiefst: «Es ist wunderschön. Ich glaube alle Frauen würden sich so etwas wünschen.»