Lys Assia verunfallt: «Es sah aus wie beim Metzger»

Am Samstagabend stürzte Lys Assia auf ihrem Balkon. Die Folge: Ihr Arm musste mit 18 Stichen genäht werden.

Eine ältere Dame steht mit Glitzerjacke und ausgebreiteten Armen auf der Bühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hoffentlich bald wieder auf den Beinen Lys Assia stürzte auf dem eigenen Balkon und verletzte sich an Knie und Arm. Keystone

Sie habe immer noch grosse Schmerzen, erzählt Lys Assia «Glanz & Gloria» drei Tage nach dem Unfall. Die Sängerin stolperte am Samstag über eine Metallstange auf ihrem Balkon und verletzte sich dabei am Knie und am Arm. «Es blutete in Strömen», so Assia weiter.

«  Ich habe keine Zeit für so was »

Lys Assia
Sängerin

Im Spital Männedorf ZH wurde sie verarztet. Ihr Arm musste mit 18 Stichen genäht werden. Am Sonntagmorgen verliess Lys Assia die Krankenstation auf eigenen Wunsch: «Die Ärzte wollten mich noch da behalten, aber ich habe gesagt, dass ich keine Zeit für so was habe.»

Wohnen im Alter: Lys Assia

2:55 min, aus Glanz & Gloria vom 6.3.2012

In 14 Tagen sollen die Fäden entfernt werden. Die 91-Jährige ist zuversichtlich, dass die Genesung schnell vorangehen werde: «Ich war immer sehr sportlich, habe in meinem ganzen Leben nie geraucht.» Der gesunde Lebensstil zahle sich im Alter aus, ist Lys Assia überzeugt. Wohnen im Altersheim kommt für die Grande Dame des Chansons deshalb nicht in Frage, wie sie «G&G» bei einer Wohnungsführung 2012 erzählte: «Solange ich fit bin, kann ich es mir nicht vorstellen.»