Mama Marquard ist stolz auf Gastmoderatorin Bianca Gubser

Am Montag um 18.40 Uhr steht Bianca Gubser zum ersten Mal als «G&G»-Gastmoderatorin vor der Kamera. Ihre Mutter Raquel Marquard gibt ihr einen letzten Tipp.

Video «Bianca Gubser: Gastmoderatorin bei «G&G»» abspielen

Bianca Gubser: Gastmoderatorin bei «G&G»

2:54 min, vom 11.9.2015

«Du musst viel lachen», legt die Jet-Set-Lady Raquel Marqurad ihrer Tochter ans Herz. Bianca Gubser schätzt die warme Art ihrer Mutter und möchte diese auch von ihr abschauen. Für die Gastmoderation bei «G&G» reicht das alleine aber noch nicht: «Ich lerne die Texte gut auswendig und muss ausgeschlafen sein», so die 26-Jährige.

«  Es muss bequem sein »

Bianca Gubser
Model

Das Model hat genaue Vorstellungen, was sie vor der Kamera tragen möchte: «Farben, die ich auch privat trage». Ausserdem freut sie sich auf einen chicen Style, der aber bequem sein muss: «Am schlimmsten ist es, wenn ich das Gefühl habe, es könnte etwas verrutschen.»

Gubser: Stolz eine «Marquard-Tochter» zu sein

Angst davor, dass ihr das Label «Marquard-Tochter» Steine in den Weg legen könnte, hat Bianca Gubser keine: «Mami ist so eine grosse Sympathieträgerin», ist die Gastmoderatorin überzeugt. «Sie beeinflusst mich positiv», so Gubser.