Marc Sway sorgt an der WM für brasilianisches Feuer

Der Schweizer Sänger mit brasilianischen Wurzeln ist der Sänger des offiziellen SRF-WM-Songs.

Marc Sway am Singen mit Mikrofon. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Brasilianische Lebenslust Marc Sway sorgt während der WM für den nötigen Rhythmus. Keystone

Während der WM steht das Programm des «Schweizer Radio und Fernsehen» (SRF) ganz im Zeichen des Fussballs. Den musikalischen Part übernimmt Marc Sway. Er singt den offiziellen SRF-WM-Song und soll dem TV-Publikum in der Sendung «Viva Brasil» die brasilianische Musikwelt näherbringen. Im Zentrum der Sendung stehen neben dem Fussball auch Land und Leute in Brasilien.

«  Was gibt es für einen Schweizer Sänger mit brasilianischen Wurzeln Schöneres? »

Marc Sway

«Ich war von Anfang an Feuer und Flamme für diese Idee. Was gibt es für einen Schweizer Sänger mit brasilianischen Wurzeln Schöneres, als dem Publikum das brasilianische Musikleben näherzubringen?», zitiert das SRF den Sänger in einer Mitteilung. «Viva Brasil» ist vom 23. Juni bis 13.Juli an elf Abenden auf SRF zwei von 20.30 bis 21.20 Uhr zu sehen.