Melanie Winiger und Campino: Was läuft wirklich?

Ein Bild der angeblichen Turteltäubchen Melanie Winiger und dem «Tote Hosen»-Sänger Campino ist für die Bouelvard-Presse Beweis genug: Die beiden sind ein Paar. Doch was sagt Melanie Winiger dazu? Die Moderatorin ist heute Gast in der Sendung «g&g weekend».

Sänger Campino und Melanie Winiger im Split-Screen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neues Traum-Paar? Sänger Campino und Melanie Winiger. Keystone

Es ist das Highlight des Jahres für die Schweizer Musik-Szene: die «Swiss Music Awards» (SMA). Doch Tuschel-Thema Nummer 1 war am Freitagabend ein anderes: die angebliche Liebesbeziehung von Melanie Winiger und Campino, Sänger der Band «Die Toten Hosen».

Ein von der Zeitung «Blick» geschossenes Foto soll nun der Beweis dafür sein, dass die beiden tatsächlich ein Paar sind. Das Bild zeigt Winiger an der Afterparty der «Swiss Music Awards» im Zürcher Club Kaufleuten, wie sie sich innig an Campino schmiegt.

Beziehungs-Gerücht zwischen Campino und Winiger nicht neu

Bereits vor einem Jahr sind anlässlich der SMA Gerüchte aufgekommen, zwischen der Schweizer Schönheit und dem deutschen Star soll es gefunkt haben. Seither hüllt sich Winiger dazu in Schweigen.

Sagt das neueste Bild von vergangenem Freitag mehr als tausende Worte? Oder sind die beiden doch einfach nur sehr, sehr gute Freunde? Diesen und anderen Fragen geht «g&g weekend»-Moderator Dani Fohrler in der heutigen Sendung nach.

Sendung zu diesem Artikel