Zum Inhalt springen

Schweiz Nic Maeder ist bei Gotthard «angekommen»

Seit November 2011 ist Nic Maeder der neue Frontmann bei Gotthard. Er trat die Nachfolge des verstorbenen Steve Lee an. Im Kreis der Rocker fühlt er sich inzwischen als vollwertiges Mitglied.

Legende: Video Gotthard über Nic Maeder als neuen Frontmann abspielen. Laufzeit 1:08 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 30.01.2014.

Beim Videoclip-Dreh zur Single «Bang» zogen die Rocker Bilanz, wie sich ihr neuer Frontmann inzwischen in die Band eingegliedert hat.

Die Bandmitglieder sind sich einig: Nic Maeder ist inzwischen richtig angekommen. Laut Gitarrist Leo Leoni ist dies jedoch schon länger der Fall: «Die Kollegialität war von Anfang an da», sagt er gegenüber «g&g».

Der Adler ist gelandet
Autor: Freddy ScherrerGitarrist

Gitarrist Freddy Scherrer konkretisiert und betont, dass Gotthard eine über 20-jähirge Vergangenheit hat: «Die grösste Etappe war mit Steve Lee. Heute denkt man nicht mehr so sehr daran und kann weitergehen.» Inzwischen hätten die alteingesessenen Mitglieder Nik Maeder kennengelernt. Sinnbildlich gesprochen: «Der Adler ist gelandet.»

Die Bilanz von Nik Maeder

Im November 2011 sagte Nik Maeder gegenüber «g&g»: «Auf jeden Fall spüre ich einen gewissen Druck.» Die Nachfolge von Steve Lee anzutreten sei eine grosse Herausforderung, so der Sänger damals.

Gute zwei Jahre später resümiert er: «Ich hatte viel Glück.» Er habe ja nicht gewusst, wie das werde, und wie die Leute auf ihn reagieren würden. «Wir sind alle erleichtert, dass mich die Fans – aus welchem Grund auch immer – akzeptieren.»