Tobias Müller räumt Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz ab

Informativ, humorvoll, glaubwürdig. Diese Adjektive treffen auf seine Moderationen zu. Nun erhält er eine Auszeichnung.

Tobias Müller in blauer Jacke vor dem SRF-Gebäude. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dürfte sich gebauchpinselt fühlen In der Medienmitteilung wird Müller als Ausnahmetalent bezeichnet. Er moderiere kompetent und angenehm gut gelaunt. SRF/Marion Nitsch

Die Zuschauer kennen Tobias Müller vor allem als Moderator von «Einstein». Das Wissensmagazin moderiert der 32-Jährige seit 2011. Doch schon davor sammelte Müller journalistische Erfahrungen. Unter anderem bei Radio Ri, Radio FM1 und Tele Ostschweiz. Als Anerkennung für seine Medientätigkeit erhält der Sarganserländer den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz.

«  Das motiviert mich total »

Tobias Müller
«Einstein»-Moderator

Einstein-Moderator Tobias Müller ist frisch verliebt

0:37 min, aus Glanz & Gloria vom 2.9.2015

«Ich freue mich gewaltig über die Auszeichnung», so Müller gegenüber «G&G». «Eine grosse Ehre, insbesondere angesichts der bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger wie Mona Vetsch, Kurt Felix und Kuno Bont. Das motiviert mich total.» Der Förder- und Anerkennungspreis ist mit 10‘000 Franken dotiert. Er wird jährlich von der SRG Ostschweiz verliehen. Wohin Müller die Trophäe stellen wird, weiss er noch nicht. Möglicherweise kann ihm seine neue Freundin, die Vize-Miss Schweiz Michèle Stofer (24), die Entscheidung ja abnehmen.