Verliebter Köbi Kuhn: «Meine Partnerin ist sexy!»

Amors Pfeil hat bei Köbi Kuhn komplett ins Schwarze getroffen. Geht es um seine neue Freundin, so gerät sogar der wortkarge ehemalige Fussball-Trainer ins Schwärmen.

Video «Köbi Kuhn und Jadwiga Cervoni» abspielen

Köbi Kuhn und Jadwiga Cervoni

0:25 min, vom 30.9.2015

Die Auftritte des frischverliebten Paares Köbi Kuhn (71) und Jadwiga Cervoni (59) sind rar. Am Dienstag jedoch zeigen sie sich an der Premiere des Erotik-Cirkus' «Oh La La».

Was er an seiner Partnerin besonders erotisch fände, wollte «G&G» wissen. «Ich will Ihnen nicht alles verraten, aber da ist viel Erotik dabei», schmunzelt Köbi Kuhn. Er schwärmt noch weiter: «Sie ist sexy!» Mehr ins Detail will er dann jedoch nicht gehen.

Verliebt in die Nachbarin

Am 26. April 2014 starb Köbi Kuhns Frau Alice. Die Trauer beim ehemaligen Fussballtrainer war gross. Doch dann hat das Glück beim 71-Jährigen Halt gemacht.

Kennengelernt hat Köbi Kuhn die Gründerin der Bambi-Krippen vor acht Jahren. Damals zog er mit seiner Frau Alice nach Birmensdorf. In der selben Strasse wohnt Cervoni. Nun hat es bei den beiden gefunkt.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Zirkus Oh La La: Nackte Haut fürs Auge

    Aus glanz und gloria vom 30.9.2015

    Die Artisten im Erotikcircus Oh La La geizen nicht mit Reizen: Hier gibts viel nackte Haut fürs Auge. Das geneigte Publikum zeigt sich da schon etwas spröder. Doch welche Textilien am Körper finden die Gäste sexy? Und vor allem: wieviele?