Werdender Papa: Christian Stucki freut sich auf sein «Chäferli»

In ein paar Wochen wird Schwinger Christian Stucki (30) zum zweiten Mal Vater. Mit «G&G» spricht er über sein Vaterglück.

Video «Christian Stucki über sein ungeborenes Kind» abspielen

Christian Stucki über sein ungeborenes Kind

1:30 min, vom 14.9.2015

«Ende Oktober ist es so weit», erzählt der 30-Jährige «Glanz & Gloria». Dann wird Christian Stucki nochmals Papi.

«  Ich freue mich, wenn ich das ‹Chäferli› in den Armen halten kann »

Christian Stucki
Schwinger

Ob es ein Junge oder Mädchen wird, wissen der Schwinger und seine Frau Cécile (34) noch nicht. «Wir haben gesagt, es ist eine Wundertüte.» Wie der oder die Kleine heissen soll, steht im Hause Stucki auch noch in den Sternen. «Aber in den nächsten Wochen werden wir uns gütlich einigen», fügt er mit einem Schmunzeln an.

Auf einen Moment freut sich Christian Stucki besonders: «Wenn das ‹Chäferli› auf der Welt ist und ich es in den Armen halten kann.»

Christian Stucki über seine Hochzeit

0:35 min, vom 14.9.2015

Im kleinen Rahmen klammheimlich geheiratet

Im Sommer hat der Schwinger seiner Cécile klammheimlich das Jawort gegeben. «Wir haben in kleinem Rahmen mit Eltern, Grosseltern und Geschwistern gefeiert. Einfach ganz gemütlich aufgrund ihrer Schwangerschaft.» In Biel gings aufs Standesamt. Apéro und Mittagessen fanden dann im Seeland statt.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Ein triumphaler Abend mit Christian Stucki

    Aus glanz und gloria vom 14.9.2015

    Zum vierten Mal fand am Freitagabend die Wahl zum Schwinger des Jahres statt. Nachdem die letzten drei «goldigen Chränze» an Matthias Sempach gingen, durfte sich dieses Mal Christian Stucki freuen. Für den Berner ist es die Anerkennung des erfolgreichsten Schwingers dieses Jahres. Feiern durfte Christian Stucki zusammen mit seiner hochschwangeren Frau Cécile.