Zweites Kind für Ritschi

Sänger Ritschi ist am Sonntag zum zweiten Mal Vater geworden.

Ritschi Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seit Sonntag Zweifach-Papi Andreas Ritschard alias Ritschi. ZVG

«Mutter und Kind sind wohlauf und die Freude über den Familienzuwachs ist natürlich riesig», lässt der 37-Jährige gegenüber «Glanz & Gloria» verlauten. Name und Geschlecht des Kindes bleiben indes geheim, und auch ein Foto gibts nicht.

Für den Interlakner ist es das zweite Kind. 2012 kam sein Sohn Neo Jamiro zur Welt. Die Familie – Ritschi ist seit 2009 verheiratet – wohnt in Unterseen.

Drittes Solo-Album

Eine ausgedehnte Babypause wirds für Ritschi nicht geben – er arbeitet bereits mit Vollgas an seinem nächsten «Baby», seinem dritten Solo-Album, das Anfang 2017 erscheinen wird. Ob er im Vorfeld nochmals als Gast ins «G&G Weekend» kommt? Beim letzten Mal wurde er dort hinters Licht geführt...

Video «g&g-Falle: Mit «Plüsch»-Sänger Ritschi» abspielen

g&g-Falle: Mit «Plüsch»-Sänger Ritschi

5:42 min, aus Glanz & Gloria vom 27.3.2013

Ritschi

1997 gründete Andreas Ritschard die Mundartpopband Plüsch (damals noch V.I.P.). Nach dem dritten Bandalbum 2006 beschlossen zwei Bandmitglieder, eine Auszeit zu nehmen. Diese Bandpause nutzte Ritschi zur Verwirklichung von  Soloprojekten. 2009 erschien sein Soloalbum «Probier mi doch mal us», das Gold-Status erreichte. Bis zum zweiten Soloalbum vergingen fünf Jahre. Im März 2014 stieg «Öpfelboum u Palme» auf Platz 1 der Schweizer Albumcharts ein.