Prinzessin Christina: Schwester von Schwedens König hat Krebs

Schockdiagnose für das schwedische Königshaus: Prinzessin Christina ist an Leukämie erkrankt. Auch ihr Bruder, König Carl XVI. Gustaf von Schweden, ist nicht bei bester Gesundheit.

Prinzessin Christina Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Prinzessin Christina Die jüngste der Königsschwestern hat im Moment keinen Grund zu lachen. Getty Images

«Die Prinzessin wird sich im Herbst Behandlungen unterziehen, es geht ihr aber ansonsten relativ gut», teilt der schwedische Hof am Donnerstag mit. Deshalb werde Prinzessin Christina (73) künftig weniger offizielle Termine wahrnehmen. Sie ist die jüngste der vier älteren Schwestern von Carl Gustaf (70).

Royaler Patient: König Carl XVI. Gustaf

Erst am Dienstag teilte das Königshaus mit, dass der sonst so volksnahe König von Schweden alle seine Termine für die kommende Woche absagen muss – aus gesundheitlichen Gründen. Er muss sich wegen eines Bandscheibenvorfalls schonen.

Video «Schweden feiert seinen König» abspielen

Schweden feiert seinen König

0:54 min, aus Tagesschau vom 30.4.2016