Linda Gwerder und der farbige Grillspiess

Zur Grill-Saison fällt der Startschuss zum siebten Goldenen Rüebli. Mit dabei sind Mister Schweiz 2005 Renzo Blumenthal, Wetterfee Linda Gwerder, Society-Lady Monique Hollinger und Schlagersänger Claudio De Bartolo. Heute kocht Linda Gwerder.

Video «Goldenes Rüebli mit Linda Gwerder» abspielen

Goldenes Rüebli mit Linda Gwerder

8:25 min, aus Glanz & Gloria vom 29.7.2009
Zusatzinhalt überspringen

Eins zu eins

Die Rezepte stammen von unseren Koch-Promis und werden so wiedergegeben, wie sie von den Köchen übermittelt wurden.

Wer ist der beste Gastgeber unter den Promis? Und wer zaubert das raffinierteste Grill-Menue auf den Tisch? Für alle gelten die gleichen Rahmenbedingungen: Jeder darf für 300 Franken einkaufen und hat zwei Stunden Zeit, das Menü zu kochen und anzurichten. Der Sieger bekommt das Goldene Rüebli.

Runde zwei mit Linda Gwerder. Die unkomplizierte Moderatorin entpuppt sich als Grill-Profi und bringt ihre Gäste bei gemütlichen Ambiente gehörig in Flirtstimmung.

Spinat-Ricotta-Ravioli

Teig:

  • 2 Eigelb
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 250g Mehl kühl stellen, zu langen Teigbahnen.
  • Salz

Füllung:

  • 250g Blattspinat hacken
  • 1Zehe Knoblauch gehackt
  • 1EL Butter (weich)
  • 150g Parmesan
  • 200g Ricotta
  • 1 Eigelb alles mischen
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Sauce:

  • 50g Butter schmelzen

Safranrisotto mit farbigem Grillspiess

Safranrisotto:

  • Etwas Zwiebel gehackt
  • 70g Butter in Pfanne schmelzen
  • 1Zehe Knoblauch gehackt
  • 250g Rundkornreis, andünsten bis glasig
  • 2dl Weisswein, ablöschen, aufkochen
  • 1,5L Gemüsebrühe, Reis soll immer leicht bedeckt sein
  • 50g Parmesan
  • 1Pkt. Safran
  • Salz und Pfeffer

Fleischspiess:

  • Pouletbrust Stücke schneiden
  • Rind, Kalb oder Schwein in kleinen Stücken
  • Zucchini in Scheiben
  • Peperoni (rot) in Stücken
  • Maiskolben in Scheiben
  • Kochspeck Streifen zu Röllchen
  • Alles auf einen Spiess, mit Marinade bestreichen.

Panna-Cotta-Törtchen

  • 500g Rahm
  • 50g Zucker in Pfanne langsam erhitzen
  • 1 Vanille-Stengel aufschlitzen, Mark in Rahm geben, alles 10min köcheln
  • 2 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser aufweichen

Pfanne vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen, Gelatine im Rahm auflösen, frische Himbeeren in Panna-Cotta einrühren.

Tortenboden:

  • 4 Eigelb
  • 4EL Zucken, rühren bis es hell wird
  • etwas Zitronensaft
  • 4 Eiweiss, steif schlagen
  • ½ P. Backpulver
  • 200g Mehl, mit Backpulver mischen, abwechselnd mit Eiweissschnee unter die Masse mischen

Tortenboden backen, in runder Springform lassen, Himbeer-Panna-Cotta darauf giessen, auskühlen lassen, in kleine Stücke schneiden.