Timbersports: Hier «verhackt» es Annina total

In der sechsten Staffel von «Frey von Sinnen» wagt sich Annina Frey an typische Schweizer Sportarten. Und dabei braucht die «G&G»-Moderatorin Ausdauer, Geschicklichkeit – und starke Nerven.

Video ««Frey von Sinnen»-Swissness: Folge 5» abspielen

«Frey von Sinnen»-Swissness: Folge 5

8:20 min, vom 29.7.2016

«Frey von Sinnen – Swissness: Alle Folgen

    • Folge 1: Kuhreiten

      Das Kuhrennen ist jedes Jahr das Highlight des «Alpchäsmarkts» in den Flumserbergen. Letzten Oktober hat sich auch Annina Frey an das Rennen gewagt. Zusammen mit Kuh Cesaria und Treiber René Kurath tritt sie gegen 24 andere Kühe und Reiter an. Und die «G&G»-Moderatorin merkt schnell: Kuhreiten ist eine wilde Angelegenheit!

      7:00 min vom 25.7.2016

    • Folge 2: Tractorpulling

      Beim Tractorpulling gewinnt der Traktor, der sein Gewicht am schnellsten und am weitesten ziehen kann. Ein Zusammenspiel von Mensch und Maschine, es geht um den stärksten Traktor mit dem geschicktesten Fahrer. Am Tractorpulling-Rennen in Iselisberg (TG) geht Annina Frey mit dem Traktor von Daniel Jäggi vom «Tractorpullingverein Etziken» an den Start – und gibt ordentlich Gas.

      7:53 min vom 26.7.2016

    • Folge 3: Fahnenschwingen

      Angeleitet von Peter Durrer, Fähnler vom «Obwaldner Fahnenschwingerverein», muss Annina Frey innert kürzester Zeit eine Kombination von Schwüngen erlernen. Das stellt sie vor eine Herausforderung der anderen Art: Für einmal braucht sie keine Muskelkraft, sondern muss sich auf feine und exakte Bewegungen konzentrieren – schwieriger, als gedacht. Dass sie die Schwünge vor einer gestrengen Jury präsentieren muss, macht das Ganze auch nicht einfacher.

      8:12 min vom 27.7.2016

    • Folge 4: Hornussen

      Beim Hornussen, dem sogenannten «Ländler-Golf», braucht es viel Geschick, um mit dem «Stecken» den kleinen «Nouss» weit auf das Feld hinauszuschlagen. Annina Frey darf an einem Training der «Hornusser Gesellschaft Bern Beundenfeld» teilnehmen. Ihr Coach Martin Thomet hat hohe Erwartungen an sie, schliesslich trainieren die Beundenfelder für den «Schweizer Meister»-Titel – und die «G&G»-Moderatorin soll das Team auf Trab halten. Doch schafft Annina Frey überhaupt den Abschlag?

      7:56 min vom 28.7.2016

    • Video ««Frey von Sinnen»-Swissness: Folge 5» abspielen

      Folge 5: Timbersports

      Timbersports – in dieser Sportart geht es darum, Holz mit Axt, Säge oder Motorsäge so schnell als möglich zu zerkleinern. Geoffrey Ryser und Mathias Knörr, Sportholzfäller vom Verein «Axmen Northwest Switzerland», bringen Annina Frey die Basics bei. Als Challenge steht ein Wett-Sägen gegen den Schweizer Meister an – doch zuerst muss sich Annina Frey überwinden, überhaupt den ersten Axt-Schlag zu machen.

      8:20 min vom 29.7.2016

«Frey von Sinnen – Swissness» Ab Montag, 25. Juli 2016, 18:40 Uhr, SRF 1.