30 Jahre Handicap International

Seit 1982 kümmert sich die Organisation «Handicap International» um Menschen mit einer Behinderung in Kriegs- und Krisengebieten. Für die Leiterin von «Handicap International Schweiz», Petra Schröter, gilt auch für die Zukunft: Nie aufgeben, den Menschen zu helfen.

Die beiden französischen Mediziner, die «Handicap International» vor 30 Jahren gründeten, rechneten nicht damit, dass es die Organisation langfristig geben würde. Vielmehr lag ihnen der Aufbau von Prothesezentren an der thailändisch-kambodschanischen Grenze am Herzen.

Doch «Handicap International» ist heute in 60 Ländern präsent und setzt auf die drei Schwerpunkte Prävention, Rehabilitation und Integration.

Autor/in: Ladina Spiess