Als Bauleiterin in Pakistan

Heike Kemper arbeitet im Auftrag des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK in Pakistan. Sie ist nach den schweren Überschwemmungen 2010 im Süden Pakistans zuständig für den Wiederaufbau von rund 710 Wohnhäusern.

Heike Kemper in Pakistan.
Bildlegende: Heike Kemper in Pakistan. zvg/srk

Die Arbeiten gehen laut Heike Kemper gut voran, rund 320 Häuser konnten bis heute fertig gestellt werden. Dass sie als Frau eine Leitungsaufgabe in einem mehrheitlich von Männern geprägten Beruf habe, sei für die Pakistani kein Problem. Die Akzeptanz in der Bevölkerung sei da, die Dankbarkeit über die Hilfe aus der Schweiz gross.

Redaktion: Ladina Spiess