Eine Milliarde Franken

Seit der Umwandlung der Glückskette in eine Stiftung 1983 hat die Schweizer Bevölkerung eine Milliarde Franken gespendet. Wie diese Gelder eingesetzt werden, zeigt unter anderem der Jahresbericht 2009, der in diesen Tagen erscheint.

Autor/in: Roland Jeanneret