Erdbebensichere Schulen in Haiti

«Wo fängt man hier bloss an?», hat sich Priska Spörri, Kommunikationsleiterin bei der Glückskette gefragt, als sie kürzlich Hilfsprojekte in Haiti besuchte.

«Es gibt viel zu tun», ist ihre zuversichtliche Erkenntnis, und man kann helfen. Zum Beispiel im Bau von erdbebensicheren Schulen.