Grosse Solidarität mit den Opfern

Die Sammelaktion für Asien ist sehr erfolgreich. Die am nationalen Sammeltag gemachten Spendenzusagen wurden schon nach wenigen Tagen übertroffen. Ein Gespräch mit Debora Neuhaus vom SAH im Erdbebengebiet von Padang/Sumatra.

Innert einer Woche wurden 6,5 Mio. Franken auf das Postkonto der Glückskette einbezahlt. Dies noch bevor alle Einzahlungsscheine bei den Spenderinnen und Spendern eingetroffen waren. Zugesagt waren Spenden in der Höhe von 5 Mio. Franken.

Die Bevölkerung in der Schweiz zeigt damit ihre grosse Solidarität mit den Opfern von Naturkatastrophen, welche innerhalb weniger Tage auf den Philippinen, in Vietnam und Kambodscha, auf Sumatra und in Indien über eine Million Menschen obdachlos gemacht haben.

Autor/in: Roland Jeanneret