Hilfe für Collège Suisse in Haïti

Das Collège Suisse in Jacmel in Haïti ist durch die Wirbelstürme im Herbst 2008 beschädigt worden. Dank der Hilfe der «Glückskette» konnte die Schule den Betrieb wieder aufnehmen.

Das Collège Suisse ist ein Projekt des Aargauers Gottfried Kräuchi. Er kam 1973 als Tourist nach Haïti, blieb hängen und baute in einem Armenviertel in Jacmel eine Schule auf, die heute einen guten Ruf geniesst. Die «Glückskette» unterstützte das Projekt schon vor einigen Jahren.  

Autor/in: Roland Jeanneret