Schule dank Tsunami-Spenden

In Mirissa ganz im Süden Sri Lankas wird eine der grössten Schulanlagen des Landes eingeweiht,  finanziert mit Tsunami-Spenden aus der Schweiz. Die Schule wird künftig 1400 Schülern Platz bieten.

Andreas Sicks (HEKS) hat dieses Projekt über mehrere Jahre begleitet. Er ist Gast bei Roland Jeanneret.

Redaktion: Roland Jeanneret