Warum Menschen helfen

  • Sonntag, 25. August 2013, 9:45 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 25. August 2013, 9:45 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. August 2013, 11:40 Uhr, Radio SRF Musikwelle

In «Glückskette aktuell» berichten Menschen, weshalb sie Zeit und Kraft in die Humanitäre Hilfe investieren. Der 19. August richtete sich als der Internationale Tag der humanitären Hilfe an alle Menschen, die anderen in Not helfen.

Unverschuldet in einer Notlage: Haitianische Kinder stehen nach dem Erdbeben im Januar 2010 für Reis an.
Bildlegende: Unverschuldet in einer Notlage: Haitianische Kinder stehen nach dem Erdbeben im Januar 2010 für Reis an. Keystone

In der humanitären Hilfe riskieren die Helfer nicht selten ihr eigenes Leben. Toni Frisch ist ehemaliger Delegierter für Humanitäre Hilfe und Chef des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe SKH. Er machte die Hilfe zu seinem Beruf weil er überzeugt ist, dass Menschen, die unverschuldet in eine Notlage geraten, Hilfe verdienen.

Derzeit in Beirut ist Ömer Güven vom Schweizerischen Kreuz. Er ist überzeugt, dass Hilfeleistungen notwendig sind. Er erzählt aber auch von Fortschritten und Erfolgserlebnissen, die er tagtäglich miterlebt und und ihn motivieren.

Redaktion: Ladina Spiess