Wirbelstrum-Katastrophe in Burma

Die Hilfe für die Opfer der Wirbelsturm-Katastrophe in Burma ist nach vielen Behinderungen endlich angelaufen. Auf dem Spendenkonto der Glückskette trafen innerhalb von zehn Tagen rund 1.5 Millionen Franken ein.

Roland Jeanneret von der Glückskette besucht einen der Orte, an denen die Hilfsgüter für Burma zum Transport bereit gemacht werden.