Evangelisch-reformierte Christnachtfeier aus Avenches/VD

«... denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge», heisst es im Weihnachtsevangelium lapidar. Und die heutigen Menschen, haben sie Raum für das göttliche Kind? Die Christnachtfeier aus Avenches lädt ein, in nächtlicher Stille und Besinnlichkeit darüber nachzudenken.

Jeder Mensch ist schon einmal vor verschlossenen Türen gestanden. Es ist dann eine schmerzhafte Erfahrung, zurückgewiesen zu werden. Doch es versteht sich nicht von selbst, willkommen zu sein oder andere willkommen zu heissen.

Die Christnacht ermöglicht den Menschen aufs Neue, in ihrem Leben und Herzen Raum zu schaffen. Auch die Kirchgemeinde von Avenches öffnet ihre Türen, um für die Ankunft des Messias bereit zu sein.

Musikerinnen und Musiker der Musikschule Avenches gestalten den Gottesdienst gemeinsam mit Geneviève Emery, Orgel. Die Predigt hält Pfarrer Michel Noverraz.