Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus Bulle / FR

  • Sonntag, 29. Mai 2016, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. Mai 2016, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 31. Mai 2016, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 4. Juni 2016, 7:45 Uhr, SRF info

Vier Generationen - ein Bibeltext: wie interpretieren Kirchgänger verschiedenen Alters und unterschiedlicher Lebenserfahrung das Gleichnis vom Hausbau? Die Lesarten, die dabei zutage treten, reflektieren die Kirche im heutigen Kontext. Zum Gottesdienst lädt die Kirchgemeinde Môtier-Vully.

Das im Matthäusevangelium überlieferte Gleichnis vom Haus, das entweder auf Felsen oder auf Sand gebaut ist, steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Diakonin Francesca Farrow und Jugendarbeiter Antonin Lederrey sind im Vorfeld mit Kirchgemeindegliedern aus vier verschiedenen Generationen grundsätzlichen Fragen nachgegangen: Was möchten wir bauen? Welches sind solide Fundamente, welches zerbrechliche? Am Sonntagmorgen haben Vertreterinnen und Vertreter der Kirchgemeinde das Wort. Musikalische Akzente setzen Susanne Dill am Akkordeon und Regula Gerber am Bass.