Gottesdienst zum Reformationssonntag aus Lugano

  • Sonntag, 4. November 2018, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. November 2018, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 6. November 2018, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. November 2018, 7:40 Uhr, SRF info

Am Reformationssonntag feiern die Reformierten in Lugano gemeinsam mit der baptistischen Gemeinde Gottesdienst. Beide Kirchen sind aus der Reformation hervorgegangen und berufen sich bei aller Verschiedenheit auf das Evangelium als Zentrum ihres Glaubens.

Das Gedenken an die Reformation bedeutet auch, anzuerkennen, dass es viele verschiedene Kirchen gibt. Doch heutzutage steht nicht mehr das Trennende im Mittelpunkt, sondern das Verbindende. Aus diesem Grund hat der reformierte Pfarrer von Lugano, Daniele Campoli, seinen baptistischen Kollegen Angelo Reginato eingeladen. In der Predigt wird ausgehend von Lukas 18,1-14 über die Stellung von Christinnen und Christen in der Welt nachgedacht. Für festliche Musik sorgen Marina Jahn, Orgel, Antonio Faillaci, Trompete, Eleonora Murgia, Harfe, Beatrice Manai, Geige, sowie der Chor «The Harmonics» unter der Leitung von Matteo Piricò.