Aufgeflogen

Staffel 3, Folge 19

Video «Aufgeflogen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Hauptkommissar Bazán muss sich Ayalas These vom Tatverdacht gegen Belén anhören, in der kaum verhohlen auch von ihm als ihrem Komplizen die Rede ist. Ayala kündigt an, die nötigen Beweise zu liefern. Nicht ganz freiwillig macht Sofía das Zimmermädchen Amalia zu ihrer Verbündeten.

Diegos Plan geht auf: Mit Doña Teresas Hilfe finden Maite und Julio heraus, wo er Alicia versteckt hat. In der Höhle vor ihrem Verliess schiesst Diego auf den unbewaffneten Julio.

Unterdessen beweist ein neuer Autopsiebericht, dass die aufgefundene Tote Beléns Freundin aus der Taverne war und Andrés zum Zeitpunkt ihres Todes bereits in Gefangenschaft war. In der Pension treffen Ayala und Hernando auf Belén und Bazán, die heftig streiten. Bazán wird verhaftet, nachdem in seinem Zimmer ein Halsband der Toten gefunden wurde.

Ángela fällt der Abschied von ihrem bisherigen Alltag sichtlich schwer. Dass Andrés' Anstrengungen unternimmt, ihr auch äusserlich die Erscheinung einer Dame zu verleihen, empfindet sie als lästig.