Ein neuer Maître

Staffel 3, Folge 6

Video «Ein neuer Maître» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Doña Angela ist nicht glücklich über Maître Cisneros ungewöhnlich respektvollem Umgang mit dem Personal. Belastende Dokumente und Zweifel an der Ehrlichkeit von Diego führen zu einem heftigen Streit in der Küche.

Maître Cisnero, dessen ungewöhnlich respektvoller Umgang mit dem Personal bei Doña Angela nicht auf Gegenliebe stösst, nimmt Julio unter seine Fittiche und ernennt ihn zum Stationskellner. Ezequiel taucht in Diegos Büro auf und verlangt die Herausgabe des Dokuments, das Auskunft über Diegos wahre Identität gibt. Dieser ahnt, wer Ezequiels Auftraggeber ist, und vermutet einen Racheakt. Das Dokument scheint allerdings für beide belastend zu sein. Nach einem Schuss aus Diegos Waffe flieht Ezequiel verletzt. Ayala wird eingeschaltet und lässt sich auf Diegos Halbwahrheiten nicht ein. Nach den Aufregungen der Nacht finden sich Julio, der an Alicias Ehe mit Diego verzweifelt, und Maite, der Julio nicht gleichgültig ist, in der Küche wieder. Es kommt zu einem heftigen Streit.