Schatten und Licht

Staffel 13, Folge 5

Video «Schatten und Licht» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Während Miranda einer langjährigen Patientin eine Lebertransplantation ermöglicht, hat Meredith eine Notfallpatientin, welche die gleiche Leber benötigen würden, um zu überleben. Ein Streit über Ethik bricht aus. Amelia vermutet derweil, schwanger zu sein.

Miranda Bailey freut sich überaus, dass sie einer 80-jährigen Patientin nach drei Jahren Wartezeit endlich eine Spenderleber versprechen darf. Gleichzeitig hat Meredith es mit der 25-jährigen Chelsea zu tun, die während des Joggens zusammengebrochen ist. Was zunächst harmlos aussieht, wird bald bitterenst: Chelseas Leber hat aufgehört zu arbeiten. Meredith drängt darauf, dass Miranda ihre Patientin zur Freigabe der versprochenen Leber drängt, denn ohne eine Spenderleber hat Chelsea keine Chance. Miranda tut das widerwillig, doch das Ärzteteam erlebt eine Überraschung.

Amelia vermutet derweil, dass sie schwanger ist. Sie erzählt Owen vorerst nichts davon, kann aber bei ihren «Schwestern» Maggie und Meredith den Mund nicht halten. Owen wiederum verbringt den Tag unverhofft mit Jacksons und Aprils Tochter Harriet.